http://www.radteam.at/2008/Italien/italienthumb.JPG1. Mountainbike-Rennen auf den Lindkogel war ein großer Erfolg
(Otto Schuster, Christoph Kapeller | 28.9.2011)

Über 40 Voranmeldungen und eine stabile Schönwetterlage waren die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Durchführung des 1. Skandia MTB-Lindkogel Bergrennens am 24. September 2011 weiter>>
Ergebnisse>>

http://www.radteam.at/2008/Italien/italienthumb.JPGChristoph Strasser siegt beim Race Across America 2011
(Christoph Kapeller | 24.6.2011)

Sein ersten Versuch 2009 hat in der Intensivstation geendet, 2011 wollte er nur durchkommen. Mit einem überlegenen Sieg hat er dieses Ziel mehr als eindrucksvoll erreicht. weiter>>

3. Schöpfl MTB-Bergrennen, 5. September 2010
(Christoph Kapeller | 16.08.2010)

Am 5. September findet das dritte MTB-Bergrennen auf den höchsten Berg des Wienerwalds statt. Die 6 km lange Strecke bietet mit 460hm eine Herausforderung für Hobbybiker aller Altersklassen.  weiter>>

Ergebnisliste nach Klassen>> Ergebniss Gesamt>> Fotos2010>>

Strassers Rekordversuch „Transaustria“ ist gelungen
(Jürgen Pauritsch | 9.08.2010)

Christoph Strasser pulverisierte den ehemaligen Transaustria-Rekord von Franz Preihs (27.17 Stunden) aus dem Jahre 2008 auf 24.57 Stunden. weiter>>



Thomas Klimo gewinnt  Schöpfl MTB-Bergrennen 2009
(
Christoph Kapeller | 14.09.2009)

Thomas Klimo (ARBÖ Merida Polizei Wien), konnte sich beim zweiten Schöpfl Bergrennen in einer knappen Sprintentscheidung vor Martin Mayer durchsetzen. weiter>>
Ergebnis Gesamt>>  Ergebnis AK>>  

1. Schöpfl MTB-Bergrennen 2008
(Christoph Kapeller | 22.09.2008)

Am 21. September fand in Klausen-Leopoldsdorf das erste Schöpfl Bergrennen statt. Patrick Hackl konnte die selektive 6km lange Strecke am schnellsten bewältigen und einen ungefährdeten Sieg einfahren. weiter>> 


Triumph bei der Kraftwerktrophy 2008
(Christoph Kapeller | 29.05.2008)

Die heuer erstmals in Donnerskirchen ausgetragene Kraftwerktrophy (12/24h Rennen) wurde für den RSC Klausen-Leopoldsdorf zum absoluten Triumph, im 12h Bewerb siegte Christoph Strasser vor Alfons Scheder und Manfred Prokop.
 weiter >>


Kainachtaltrophy 2007 (24h) - Strasser trotz 
Bänderriss auf Platz 2

(Christoph Strasser |14.09.2007)

Nur 4 Wochen nachdem Christoph Strasser von einem Auto angefahren wurde und einen Bänderriss erlitt, lieferte er sich ein packendes Duell mit Marko Baloh (SLO). weiter>>

Platz 2 für Strasser beim Race Across the Alps 2007
(Manfred Prokop |23.06.2007)

Nur zwei Wochen nach seinem Sieg bei der Ultraradmarathon WM schafft Christoph Strasser einen beeindruckenden zweiten Platz beim härtesten Eintagesrennen der Welt, dem Race Across the Alps.  weiter>>

Christoph Strasser Ultraradmarathon Weltmeister 2007!
(Manfred Prokop |01.06.2007)

Extremradsportler Christoph Strasser sorgt in der Langstreckenszene weiterhin für Furore. Der 24-jährige Kraubather feierte beim Glocknerman seinen bisher größten Erfolg! weiter>>


Christoph Strasser erobert Bronze bei Ultra EM 
(Christoph Kapeller |01.06.2007)

Beim erstmals ausgetragenen RaceAroundSlovenia, der Umrundung Sloweniens in einem Stück,  über 1150km und 13000Hm, schaffte der junge österreichische Extremsportler Christoph Strasser eine Sensation. Er belegte hinter den beiden slowenischen 24 Stunden Weltrekordhaltern Jure Robic und Marko Baloh den
                               dritten Platz und qualifizierte sich damit vorzeitig für das RaceAcrossAmerica,
                               welches er somit 2008 bestreiten wird. weiter >>

Christoph Stasser gewinnt Fohnsdorf 2006
(Christoph Strasser | 22.08.2006)
 
Beim vierten Anlauf gelingt Ihm endlich der  lang ersehnter Sieg beim Heimrennen in Fohnsdorf. Trotz widriger Wetterverhältnisse und schlechter Piste war er diesmal nicht zu stoppen. weiter>>


Stasser siegt beim 24h Rennen in Kelheim(D) 2006
(Christoph Strasser | 22.07.2006)
 
Wieder große Schlagzeilen von Christoph Strasser.
Dieser gewinnt nur eine Woche nach dem RATA das 24 Stunden Radrennen in Kelheim - Deutschland. Bei der sehr schwierigen Strecke kann er sein Können unter Beweis stellen und einen neuen Streckenrekord aufstellen. 
weiter>>

Strasser wird Sechster beim RATA  2006
(Christoph Strasser | 12.07.2006)
 
Christoph Strasser verbessert sich trotz obligatorischen Regenwetter beim diesjährigen RaceAccrossTheAlps auf den senationellen sechsten Platz.
Mit toller Taktik und großem Durchhaltevermögen schaffte er eine Top-Ten Platzierung 
weiter>>

Vollmann wird beim Straßenrennen in Langenlois Vize-Landesmeister 2006 
(Mario Vollmann | 20.06.2006)

Am Sonntag dem 18.6.06 fanden im Rahmen des Strassenrennen Langenlois die NÖ-Landesmeisterschaften Kat. Master statt. In der Kategorie Master-Elite konnte ich den Vize-Landesmeistertitel erringen. Da meine  Saisonvorbereitungen heuer nicht ganz nach Wunsch liefen und dies mein erstes Strassenrennen war, kann ich zufrieden sein. Gesamt wurde ich 9.; Landesmeister wurde Erwin Fahrnberger.

3.Platz für Strasser in Theiss 2006
(Christoph Strasser |29.05.2006)

Der Leobener Christoph Strasser, der für unseren Club startet, belegt beim "Austrian Championschip" - 24 Stunden Rennen in Theiss, den sensationellen Dritten Platz. weiter>>


2. Platz für Christoph Strasser in Fohnsdorf 2005
(Christoph Strasser | 17.08.2005)
 
Christoph Strasser belegt bei der 4. Auflage des 24h Benefiz-Radrennen in Fohnsdorf den sensationellen 2. Platz. Obwohl das Wetter nicht mitspielte war er nicht zu stoppen.  weiter>>


RATA - Race Across The Alps 2005
(Christoph Strasser | 10.06.2005)
 
Christoph Strasser stellte sich der größten Herausforderung, welche es in den Alpen zu bewältigen gibt. Mit großem Willen und Ausdauer erreichte er den tollen 14. Platz. Lesen sie mehr in seinem Bericht.  weiter>>
 


Tolles Ergebnis von Christoph Strasser bei der
2. Kraftwerk Trophy in Theiß/Krems
(Christoph Strasser | 18.05.2005)

Christoph Strasser belegt mit 770 km den 7. Platz in der Gesamtwertung und wird hinter Alex Gepp zweitbester Österreicher in der Klasse AK1.
Auch die Staffel vom RSC schlug sich tapfer und erreichte den 11 Platz weiter>>

 

Ironman Swiss 2004
(Marco Haida | 28.10.2004)

Unser deutsches Mitglied Marco Haida bestreitet in Zürich seinen ersten Triathlon über die Ironman Distanz. weiter>>



Rad-Landesmeistertitel 2004 für Mario Vollman
(Manfred Prokop | 13.09.2004)

Der für den RSC Klausen-Leopoldsdorf startende Mario Vollmann konnte sich am Mittwoch beim Schöpflbergzeitfahren den NÖ Berglandesmeister in der Kategorie Master sichern. Mit einen ausgezeichneten Leistung konnte er sich mitten unter den Elitefahrern plazieren. Der dabei erreichte überlegene Klassensieg bedeutete
                               zugleich den Landesmeistertitel
. weiter>>


Krone-AllStar-Team fährt für Roman Wlaschinsky
(Ernst Döller | 05.07.2004)

Im Rahmen des Austria4Cups fiel am 4. Juli 2004 um 9 Uhr der Startschuss zum letzten Rennen dieser Cupwertung. Franz Stocher, Peter Luttenberger und Gerhard Trampusch sind die Domestiken für den Kapitän des Krone-AllStar-Teams Roman Wlaschinsky weiter>>



Wetten dass...?
(Roland Garber | 19.09.2003)

Mit diesen Worten wurde im September 2003 eine Wette zwischen Oliver Nussbaumer (RSC Klausen-Leopoldsdorf) und Christian Langhammer (Bahnkoordinator) ins Leben gerufen. weiter >>



Paris-Brest-Paris - Fegelin bewältigt die 1200km durch Frankreich
(Christoph Kapeller | 31.08.2003)

Franz Fegelin hat's geschafft, er absolviert das Langstreckenrennen Paris-Brest-Paris und kann sich in den Top 100 platzieren. weiter >>



24 Stunden-Rennen Fohnsdorf - Prokop gewinnt überlegen
(Christoph Kapeller | 30.08.2003)

Einen sensationellen Erfolg konnte Manfred Prokop beim 24-Stunden Charity-Radrennen in Fohnsdorf feiern, er gewinnt die Einzelwertung überlegen. Unsere zwei Vierestaffel schlugen sich ebenfalls achtbar.
weiter >>


Wienerwald Millenniums-Radmarathon 2002
(Christoph Kapeller | 08.04.2002)

Am 8. September 2002 fand mit dem "Wienerwald Millenniumsradmarathon" in Alland, die bisher größte Veranstaltung des RSC Klausen-Leopoldsdorf statt. Rund 600 Fahrer aus 7 Ländern folgten dem Ruf des Veranstalters und gingen bei Kaiserwetter auf die rund 110km lange selektive Strecke. weiter>>


Die "Expedition Großglockner"
 (Manfred Prokop | 31.08.2002)

Von Ö3 spontan ins Leben gerufen, wurde die "Expedition Großglockner" zum größten Radsportereignis Österreichs. Unterstützt von der Oesterreichischen Nationalbank zog es am 31.08.2002 mehr als 10.000 Menschen auf den Glockner, um möglichst viel Geld für die "Ö3 Hochwasser-Soforthilfe" zu sammeln.
                              
weiter >>


24 Stunden Benefiz-Radrennen in Fohnsdorf
(Manfred Prokop | 24.08.2002)

"Wer die Herzen bewegt, bewegt die ganze Welt!" unter diesem Motto stand das erstmals ausgetragene 24h-Radrennen in Fohnsdorf. Bei dieser Wohltätigkeitsveranstaltung kamen aber auch Sport und Spaß nicht zu kurz. Sabine Deringer, Martin Lipp und Manfred Prokop konnten sich ein Bild davon
                               machen und belegten nebenbei den 2. Platz bei den Mixed-Staffeln weiter >>


12 Stunden Radmarathon Mitterberg 2002

(Sven Lintschinger | 12.08.2002)

Am 10. August 2002 um 08.00 Uhr fiel Mitterberg (Stmk.) der Startschuss zum 12 Stunden Radmarathon für Rennräder und Mountainbikes. 51 Einzelfahrer und 48 Staffelfahrer nahmen die Herausforderung an. Vom RSC war Sven Lintschinger am Start, für den es die erste derartige Veranstaltung war.
                               weiter >>


Sabine Deringer gewinnt die Seewinkel-Challenge 2002

(Christoph Kapeller | 10.06.2002)
 
 Wenn unsere Herren auslassen, dann ist unsere Radamazone zur Stelle. Sabine Deringer gewinnt überlegen die Damenwertung beim 12h Radrennen in Gols (Bgld) und lässt auch einige Herren hinter sich.
weiter >>



Ironman Triathlon in Podersdorf

(Manfred Prokop | 25.08.2001)

Auf fremdem Terrain versuchte sich Manfred Prokop in Podersdorf und nahm am Ironman 2001 teil. Er musste jedoch nur in seiner Paradediziplin an den Start, um die 180km Raddistanz für eine Staffel zu absolvieren. Dabei blieb er auch unter seiner selbst gesteckten Marke von 5 Stunden.
weiter >>



Mit dem Rad von Klausen-Leopoldsdorf nach Rom
(Josef Praunias | 30.09.2001)

Einer einzigartigen Herausforderung stellten sich 4 Fahrer vom RSC Klausen-Leopoldsdorf als sie sich im September 2001 mit einem Betreuerauto auf die 1200km lange Strecke nach Rom aufmachten. Neben der Strecke stellte auch das Wetter besondere Anforderungen an die Radler. weiter >>



Sieg beim Mannschaftszeitfahren in Pfaffstätten

(Christoph Kapeller | 01.03.2002)

Der RSC Klausen-Leopoldsdorf startete mit einem tollen Erfolg in die Saison 2002. Sowohl in der Einzelwertung (Manfred Prokop) als auch in der Teamwertung feierte der Verein überlegene Siege. weiter >>





12 Stunden Radmarathon Mitterberg 2001
(Werner Tschelaut | xx.08.2001)

Eine besondere Herausforderung stellt der 12 Stunden Radmarathon in Mitterberg (Stmk) dar. Der 15 km lange Rundkurs weist fast kein ebenes Stück auf und ist daher entsprechend kraftraubend. weiter >>




24 Stunden Radrennen Schötz (CH)
(Manfred Prokop | 06.08.2001). 

Mit einem Aufgebot von 4 Fahrern war der RSC Klausen-Leopoldsdorf heuer beim 24 Stunden Radrennen in Schötz (CH) vertreten. Diese Veranstaltung wurde mittlerweile zu einem der wichtigsten Extremradrennen der Welt. weiter >>




12 und 24 Stunden Radrennen in Frauenkirchen 2001
(Manfred Prokop | 18.06.2001)

Vom 16.-17. Juni fand heuer in Frauenkirchen erstmals die Silberreiher-Trophy statt. Der RSC Klausen-Leopoldsdorf war mit 13. Mann und Frau vertreten.
weiter >>



540 km Radrennen Trondheim-Oslo (Norwegen) 2000
(Christoph Kapeller | 20.06.2000)

Einen tollen Erfolg konnten die 3 Fahrer vom RSC Klausen-Leopoldsdorf beim Langstreckenklassiker Trondheim-Oslo landen. Manfred Prokop wurde trotz eines Sturzes bester Ausländer und konnte einmal mehr seine Stärke bei Extremradrennen unter Beweis stellen. weiter >>



Paris-Brest-Paris 1999
(Manfred Prokp | 28.08.1999)

Ein Nonstop-Marathon der Extra-Klasse für Rennradfahrer !
Distanz: 1202 Km Höhenmeter: 10.000
 Hier geht's zu einem Bericht der Extraklasse: weiter >>




2. ATTERSEE RADMARATHON 1998
(Manfred Prokop | 15.09.1998)

Der Salzburger Paul Lindner gewann den Radmarathon über 24 Stunden rund um den Attersee in der Rekordzeit von 25 Stunden 7 Minuten u. 54 sec. - Das entspricht einer Distanz von unfassbaren 842,5 km. weiter >>




24 Stunden Radrennen von Groß-Siegharts
(Christoph Kapeller | 28.08.1997)

Mit den Plätzen 2 und 3 mussten sich die Staffeln vom RSC Klausen-Leopoldsdorf nur den Profis vom Elk-Team geschlagen geben. nach dem Sieg beim 1000km Rennen wieder ein großartiger Erfolg. weiter >>



Sieg beim Radrennen "1000 km von Österreich 1996"
(Christoph Kapeller | 16.09.1996)

1000 Jahre Österreich, unter diesem Motto stand das Radrennen "1000 km von Österreich", bei dem die Staffel des RSC Klausen-Leopoldsdorf einen überlegenen Sieg einfahren konnte. Mit einer taktischen Meisterleistung ließen sie die Favoriten vom Elk-Team hinter sich. weiter >>